PHILOSOPHIE.

A LIFE OF LOVE FOR TATTOO ART

…”Loretta sagte mir immer, dass es einen Gott der Tätowierungen gibt, der dir alles zurückgibt, was du ihm gibst.
Früher besassen Tätowierer eine bestimmte Attitüde, sie waren Boten der Magie der Tätowierung.
Heute sehen die meisten nur zu gut das grosse Business, das dahinter steckt, und sie versuchen bestmöglich auf dieser Welle zu reiten”… (MIKI VIALETTO 2013).

An dieser Stelle gäbe es noch einiges über Moral und Berufsethos zu sagen.
In einer Zeit, in der Tattoos zu einem Massenphänomen geworden sind und die meisten Menschen nur dem hinterher dackeln, was ihnen von anderen vorgelebt wird, herrscht auch im Tattoobusiness die Massenabfertigung – wieder einmal als Zeichen der Zeit. Die meisten machen mit, laufen mit, ahmen nach, weil nur das verstanden wird, was von der breiten Masse getragen und propagiert wird. Das hat aber nichts mit dem eigentlichen Tätowieren gemein.

APPARAT ABSTRAKT kreiert eine eigene Welt, ein Paralleluniversum abseits der ausgetretenen Pfade und Massen-Tattoo-Trends. Mit Trends kann man nur Menschen beeindrucken, die keinen eigenen Stil haben.
Die Magie des Tätowierens ist für uns bei jedem Auftrag präsent. Wir stecken in unsere Werke viel Zeit, Liebe und Leidenschaft, um jeder Tätowierung den Spirit zu schenken – den “guten Geist”, den man lebenslänglich bei sich trägt.

Und dieser darf auch gerne provozieren und wachrütteln!

Menu Title